PROGRAMM

Schwerpunktthema Wasserstoff – Zweitägiges Rahmenprogramm

Auf dem Wirtschafts- und Wissenschaftskongress #NUEdialog trifft Wissenschaft auf Praxis der Metropolregion. Es werden Schnittstellen geschaffen und Zugänge zu vernetzten Forschungs- und Innovationsprozessen eröffnet. Der #NUEdialog 2020 ermöglicht einen interdisziplinären Austausch entlang der Wertschöpfungskette einer zukünftigen globalen Wasserstoffwirtschaft und fokussiert dabei gezielt die Chancen und Herausforderungen für Bayern. Im Zentrum stehen die technologischen Handlungsfelder Erzeugung, Nutzung und Logistik von Wasserstoff sowie die industrielle Produktion von Schlüsselkomponenten (Skalierung). Besonderes Augenmerk sollen neben der wasserstoffbasierten Mobilität und der bayerischen Wasserstoffstrategie auch andere nationale und internationale Strategien zu deren Umsetzung erhalten. Ein gezielter Austausch findet in speziellen Foren zu kommunalen Themen und zu einer internationalen Perspektive auf die Wasserstoffwirtschaft statt. Hierbei bietet der Kongress eine Plattform zur:

  • Wissensgenerierung und -austausch durch zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten
  • Darstellung aktueller Forschungsergebnisse aus Kooperationsmöglichkeiten
  • gemeinsamen Lösungsfindung zu unternehmens- und gesellschaftsbezogenen Fragestellungen
  • Erarbeitung neuer Forschungs- und Entwicklungskooperationen
  • Etablierung langfristiger Strukturen an der Schnittstelle Theorie – Praxis

Während der gesamten Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich gezielt mit dem Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Auf die Teilnehmenden warten spannende und prominent besetzte Keynotes, Fachvorträge und Panel-Diskussionen sowie eine Abendveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken am traditionsreichsten Standort am Nürnberger Hauptmarkt im neuen „Haus der Wirtschaft“.

>> Zu den Programmpunkten am Donnerstag, 14. Mai 2020

>> Zu den Programmpunkten am Freitag, 15. Mai 2020

>> Zum Kongressflyer 2020