KONZEPT

Zielsetzung

Auf dem Wirtschafts- und Wissenschaftskongress #NUEdialog trifft Wissenschaft auf Praxis der Metropolregion. Es werden Schnittstellen geschaffen und Zugänge zu vernetzten Forschungs- und Innovationsprozessen eröffnet. Zu jährlich wechselnden Themenschwerpunkten bietet der Kongress #NUEdialog langfristig eine Plattform, um:

  • Wissen durch zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten zu generieren und auszutauschen,
  • aktuelle Forschungsergebnisse aus Kooperationsprojekten darzustellen,
  • zu unternehmens- und gesellschaftsbezogenen Fragestellungen gemeinsam Lösungen zu finden,
  • neue Forschungs- und Entwicklungskooperationen zu entwickeln, und
  • Strukturen an der Schnittstelle Theorie – Praxis langfristig zu etablieren.

Der Kongress richtet sich gezielt an ein Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft, an Vordenker und Entscheider aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und engagierte Nachwuchstalente der Metropolregion.

Während der gesamten Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich gezielt mit dem Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen und miteinander in ins Gespräch zu kommen.

Zudem bietet der Kongress stets eine Networking-Plattform. U.a. waren auf der Networking-Plattform folgende Kooperationspartner der vergangenen Veranstaltungen #NUEdialog 2019 sowie #NUEdialog 2020 vertreten: Stadt Nürnberg, ENERGIEregion Nürnberg e.V., IHK Nürnberg für Mittelfranken, NürnbergStift, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit, Bayerische Forschungs- & Innovationsagentur, ZOLLHOF Betreiber GmbH, EnergieCampus Nürnberg, Zentrum Digitalisierung.Bayern, Lehrstuhl für Industrielles Management der FAU, Bayern Innovativ GmbH, H2.B, NürnbergMesse GmbH.