PARTNER 2021

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo Nürnberg): Weltweit vernetzt – Lokal verbunden. Forschung und Lehre auf internationalem Spitzenniveau, Praxisorientierung, eine hervorragende Vernetzung mit der Unternehmenswelt und ein konsequentes Qualitätsmanagement sind die Erfolgsfaktoren des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das in der Tradition der Handelshochschule stehende weltweite Netzwerk trägt erheblich zur Entwicklung der Europäischen Metropolregion Nürnberg bei. Dazu wird eng mit Organisationen in Wirtschaft und Gesellschaft sowie den anderen Teilen der Universität zusammengearbeitet. Denn Spitzenforschung bedeutet für die WiSo vor allem eine Mission mit Tradition. Heute ist der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eine der renommiertesten Einrichtungen seiner Art mit über 6.000 Studierenden, etwa 50 Lehrstühlen, weltweiten Kontakten und einem der vielfältigsten Fächerangebote im deutschsprachigen Raum. Die WiSo Nürnberg freut sich darauf, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Forschende, Lehrende, wissenschaftliche Partnerinnen und Partner, Praxis- und Fachvertreter aus Unternehmen und Institutionen sowie Studierende begrüßen zu dürfen. Zur Website

 

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erforscht den Arbeitsmarkt, um politische Akteure auf allen Ebenen kompetent zu beraten. Ökonomen, Soziologen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weiterer sozialwissenschaftlich und methodisch ausgerichteter Disziplinen schaffen durch exzellente, national wie international vernetzte Forschung die Basis für eine empirisch informierte Arbeitsmarktpolitik. Das IAB beteiligt sich im Rahmen der bestehenden Langzeitpartnerschaft mit der WiSo am #NUEdialog 2021. Zur Website

 

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken ist eine unternehmerische Organisation zur Wirtschaftsförderung. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit gesetzlichem Auftrag vertritt sie ausgleichend die Anliegen der gesamten Wirtschaft. Sie erbringt Dienstleistungen für ihre 145.000 Mitgliedsunternehmen, den Staat und die Region. Zu ihren Handlungsfeldern gehören Fachkräftesicherung, Außenwirtschaftsförderung, Energie und Rohstoffe, berufliche Bildung und das ethische Grundprinzip des Ehrbaren Kaufmanns. Zur Website

 

Das Labor and Socio-Economic Research Center (LASER) ist eine gemeinsame Initiative der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Das interdisziplinäre Forschungszentrum analysiert Arbeitsmärkte und die Welt der Arbeit aus verschiedenen Perspektiven, insbesondere denen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Soziologie und Psychologie. Zu seinen Aufgaben zählt auch die Konzeption und Förderung gemeinsamer Forschungs-, Lehr- und Beratungsprojekte. Zur Website

 

Das Wirtschafts- und Wissenschaftsreferat ist verantwortlich für alle Wirtschaftsthemen, Wohnen, EU-Angelegenheiten, Tourismus, städtische Liegenschaften, Geoinformation, Bodenordnung und Marktwesen (z.B. Wochenmärkte und Christkindlesmarkt) sowie die Weiterentwicklung Nürnbergs als Hochschul- und Wissenschaftsstandort. Es hat zum Ziel, Nürnberg als High-Tech-, Industrie- und innovativen Dienstleistungsstandort weiter voranzubringen, die Interessen Nürnbergs bei den Institutionen der EU mit starker Stimme zu vertreten und den Austausch zwischen EU-Ebene und der Stadt zu optimieren. Zur Website