Startseite

#NUEdialog 2021: Wissenschaft trifft Praxis
FOKUSTHEMA: ARBEIT IM WANDEL

Nürnberg, 27. Oktober 2021: Ein Tag, ein aktueller Themenschwerpunkt, ca. 300 Gäste, zwei Podiumsdiskussionen, vier Panels, eine gut besetzte Networking Plattform sowie fast 40 hochrangige Referentinnen und Referenten.



Der 3. Wirtschafts- und Wissenschaftskongress #NUEdialog 2021 fand am 27. Oktober 2021 als digitale Veranstaltung statt. Die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal angebotene Veranstaltung #NUEdialog 2021 widmete sich dem Forschungs- und Fokusthema „Arbeit im Wandel“ und wurde in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ausgerichtet. Studierende konnten 2021 kostenfrei am #NUEdialog teilnehmen. Hervorragend moderiert wurde der Kongress in diesem Jahr von Petra Bindl, die selbst WiSo-Alumna ist. Wissenschaftlicher Schirmherr der Veranstaltung war Prof. Dr. Claus Schnabel, Inhaber des Lehrstuhls für Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik an der FAUWiSo.

Die digitale Veranstaltung bot ein vielseitiges Programm. Neben verschiedenen Fachvorträgen und zwei hochrangig besetzen Podiumsdiskussionen gab es auf der Veranstaltung auch eine Networking-Plattform in Form einer digitalen Messe, auf der sich verschiedene Firmen und Institutionen präsentierten (u.a. IAB, Labor and Socio-Economic Research Center (LASER), Wirtschafts- und Wissenschaftsreferat der Stadt Nürnberg, Schaeffler, Bissantz & Company GmbH, Bayern Innovativ GmbH, Institut für Freie Berufe (IFB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg e.V.) und die eine weitere Möglichkeit zum Austausch boten. Auch eine Job & Cooperations Wall, auf der sich aktuelle Stellen- und Projektausschreibungen der Partner des #NUEdialogs befanden, wurde in die digitale Messe integriert.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Professor Dr.-Ing. Joachim Hornegger, Präsident der FAU, Dr. Michael Fraas, Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent der Stadt Nürnberg, Professor Dr. Roland Ismer, Sprecher des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo), Prodekan der RW-Fakultät, FAU sowie Nicolas Schmit, Europäischer Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte.

Die Podiumsdiskussionen, die per Live-Stream übertragen wurden, widmeten sich den Themen „Implikationen der Covid-19-Pandemie für Unternehmen, Beschäftigte und Politik“ und „Direkt, quer, flexibel? Karrierewege“. Dabei diskutierten im ersten Part Corinna Schittenhelm, Mitglied des Vorstands, Schaeffler AG, Prof. Bernd Fitzenberger, Ph.D., Direktor des IAB, Inhaber des Lehrstuhls für Quantitative Arbeitsökonomik, WiSo, Prof. Dr. Claus Schnabel, Inhaber des Lehrstuhls für Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik an der WiSo sowie im zweiten Part Dr. Nicolas Bissantz, Gründer und CEO, Bissantz & Company GmbH, Dr. Nicole Kaiser, Kanzlerin der Universität Bayreuth, Dr. Orlando Zaddach, Gründer und Geschäftsführer der primoza GmbH, Magdalena Weigel, Mitglied der Geschäftsführung und Arbeitsdirektorin, Städtische Werke Nürnberg GmbH / Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin, N-ERGIE Aktiengesellschaft Ressort Personal / Vorstandsmitglied für Personal- und Sozialfragen, VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft.

„Der intensive Austausch zwischen Praxispartnern, Studierenden und Forscherinnen und Forschern aus allen Ebenen machte auch 2021 den besonderen Charme des #NUEdialogs aus“, so Prof. Dr. Roland Ismer, Sprecher der WiSo Nürnberg. „Der #NUEdialog spiegelt mit seinem innovativen Konzept und seinen stets hochrangigen Inhalten die Stärken unserer Nürnberger WiSo und der FAU perfekt wider.“

Die Kurzvorträge der vier wissenschaftlichen Panels befassten sich mit den Themenschwerpunkten Digitalisierung in der Arbeitswelt, Gender-Fragen in der Arbeitswelt, Berufe und Berufsbildung im Wandel sowie virtuelles Arbeiten und New Work. Des Weiteren erwarteten die Gäste Präsentationen von wissenschaftlichen Mitarbeitenden über ausgewählte Forschungsprojekte in Form eines „Science-Slam“ mit anschließender Abstimmung und Preisverleihung. Gewonnen nach Publikumsabstimmung haben die beiden Wissenschaftlerinnen Dr. Katharina Ebner und Sarah Pritz. Gratulation an die tolle Präsentation!

Einen herzlichen Dank gilt allen Mitwirkenden, Ausstellern, Teilnehmenden, Referenten und Referentinnen.

Die 4. Ausgabe des NUEdialogs wird im Frühjahr 2022 im Rahmen der WI22 Nürnberg, der internationalen Tagung für Wirtschaftsinformatik und Information Systems, stattfinden.